krebsliga_aargaukrebsliga_baselkrebsliga_bernkrebsliga_bern_dekrebsliga_bern_frkrebsliga_freiburgkrebsliga_freiburg_dekrebsliga_freiburg_frkrebsliga_genfkrebsliga_glaruskrebsliga_graubuendenkrebsliga_jurakrebsliga_liechtensteinkrebsliga_neuenburgkrebsliga_ostschweizkrebsliga_schaffhausenkrebsliga_schweiz_dekrebsliga_schweiz_fr_einzeiligkrebsliga_schweiz_frkrebsliga_schweiz_itkrebsliga_solothurnkrebsliga_stgallen_appenzellkrebsliga_tessinkrebsliga_thurgaukrebsliga_waadtkrebsliga_wallis_dekrebsliga_wallis_frkrebsliga_zentralschweizkrebsliga_zuerichkrebsliga_zug
Krebsliga ZentralschweizÜber uns & KontaktFragen rund um Covid-19Über uns & Kontakt

Fragen rund um Covid-19

Regeln und Empfehlungen

Massnahmen vom BAG

Aktuelle Lage

Die aktuelle Pandemie-Situation verfolgen wir laufend. Wir engagieren uns bestmöglich, um da zu sein für Betroffene und Angehörig und sorgen uns gleichzeitig um den Schutz von Ihnen und auch unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Die Krebsliga Zentralschweiz hält sich an die Vorgaben der Kantone und des Bundesamtes für Gesundheit (BAG) und passt den Betrieb entsprechend der Lage an. Wir empfehlen daher die regelmässige Konsultation der entsprechenden Webseiten des Gesundheitsamtes Ihres Wohnkantons und des BAG.

Wir sind für Sie da

In der aktuellen Pandemiesituation beraten wir Sie gerne telefonisch oder auch digital. Termine bei unseren Beratungsstellen können direkt mit unseren Beraterinnen und Beratern vereinbart werden. Während den Beratungen vor Ort gelten die Schutzbestimmungen des Bundes. 

Bezüglich Kurse, Seminare und Veranstaltungen bitten wir Sie, sich laufend über deren Durchführung bei uns zu informieren; sei dies telefonisch oder auf dieser Webseite. Es gilt neu eine 2G-Zertifikats- und Maskenpflicht.

Externe Gruppentreffen wie Selbsthilfe-, Gesprächs- und Austauschgruppen sind aufgrund der aktuellen Lage in unseren Räumlichkeiten eingeschränkt möglich. Kontaktieren sie uns dazu telefonisch.

Fragen rund um Covid-19

Die Krebsliga beantwortet oft gestellte Fragen, mitunter auch Angaben zur dritten Impfung (Booster) für Krebsbetroffene und eine Frage zu krebserregenden Inhaltsstoffen.